Samstag, 13. April 2013

Amerikaner mit Schokostückchen

Diese Amerikaner sind uns von der Form her super gelungen - allerdings hatten wir einen kleinen Helfer dabei: Den Makronen-Portionierer von Fackelmann. Auch liebevoll "Der Makronator" von uns genannt. Das ist wirklich ein super Teil. Statt den angegebenen 14 Stück haben wir 19 herausbekommen. Nur noch lecker verzieren und dann kann probiert werden... Mmmhh...



Amerikaner mit Schokostückchen - 19 Stück

Zutaten:
  • 75 g Zartbitter Schokoladenflocken
  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Paket Vanillezucker
  • 2 Eier (M)
  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Paket Backpulver
  • 1 Paket Saucen-Pulver-Vanille-Geschmack (Dr. Oetker)
  • 2 EL Milch
  • Puderzucker und Wasser für den Guss 

Zubereitung:
  • Den Backofen vorheizen. Ober-/ Unterhitze 180-200 °C, Umluft 160-180 °C. Butter mit Handrührgerät mit Rührbesen auf höchster Stufe geschmeidig rühren. Nach und nach Zucker und Vanillezucker unterrühren. Solange rühren, bis eine gebundene Masse entstanden ist.
  • Eier nach und nach unterrühren (jedes Ei ca. 1/2 Minute). Mehl mit Backpulver und Saucen-Pulver mischen und in 2 Portionen auf mittlerer Stufe unterrühren. Zuletzt Milch und Schokoladenflocken unterrühren.
  • Teig mit 2 Teelöffeln in 14 Häufchen Hilfe eines "Makronators" in 19 Häufchen auf ein Backblech in den vorgeheizten Backofen schieben. Backzeit etwa 20 Minuten.
  • Gebäck mit dem Backpapier auf einem Kuchenrost erkalten lassen. Puderzucker mit Wasser verrühren und jeweils die glatte bzw. gerade Seite der Amerikaner bestreichen.

Geht dank kleiner Helferchen super flott und schmecken tun Sie auch super! Viel Spaß beim ausprobieren.



Eure Linda   

Kommentare:

  1. die sind super lecker.
    wer möchte kann den Puderzucker auch mit Zitronensaft vermengen und damit die Amerikaner bestreichen. schmeckt auch super lecker. nur nicht zu viel zitrone nehmen ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für das tolle Feedback. Dein Tipp ist super Katrin! Lass es dir weiterhin schmecken ;-)

      Löschen