Freitag, 26. April 2013

Kartoffel-Kräuter-Süppchen

Mein Freund bat mich schon seit langem, endlich mal wieder eine Kartoffelsuppe zu machen. Und heute habe ich mich endlich aufgerafft eine zu kochen. Geht eigentlich recht zügig, wenn diese ganze Schnippelei nicht wäre. Ich koche meistens doppelte Portionen - zum Einfrieren.

Also hier das Rezept:




Kartoffel-Kräuter-Süppchen
8 Personen
 
Zutaten:

  • 3 große Möhren
  • 800 g Kartoffeln
  • 1600 ml Gemüsebrühe
  • 2 Bund Schnittlauch
  • 1 Bund Petersilie
  • Pfeffer, evtl. Salz

Zubereitung:

  • Möhren und Kartoffeln schälen und in Würfel schneiden. Beides in Brühe ca. 15 Minuten köcheln lassen.
  • Schnittlauch in Röllchen schneiden. Petersilie hacken. Kräuter zur Suppe geben und alles pürieren.
  • Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Da die Suppe durch die Gemüsebrühe ziemlich gut gewürzt ist, bitte das Salz sparsam dosieren. Ich habe zum Beispiel das Salz weg gelassen und nur mit Pfeffer gewürzt.
Einen Schuss Milch hab ich noch dazugegeben. Steht nicht im Rezept, muss auch nicht unbedingt sein.

Viel Spaß beim Nachkochen wünscht Euch


Eure Linda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen