Samstag, 11. Mai 2013

Schnelle Erdbeercremetorte - Gut vorzubereiten

Eigentlich war für morgen gar nichts geplant. Jetzt entschied ich mich aber doch noch einen Kuchen zu "backen". Da ich aber etwas unter Zeitdruck stand, habe ich ein Rezept aus meiner Anfangszeit rausgesucht. Und zwar eine Erdbeercremetorte mit einem fertigen Wiener Boden (3er). Ich finde diese Böden sehr lecker und greife deshalb immer mal wieder auf diese Böden zurück ;) Und da man nur die Creme zubereiten muss ist man eigentlich nach einer halben Stunde mit der ganzen Torte fertig.



Erdbeercremetorte
12 Stück


Zutaten:
  • 3 helle Wiener Böden
  • 1 kg Erdbeeren
  • 250 g Magerquark
  • 200 g Frischkäse (15 % Fett absolut)
  • 100 g Zucker
  • 8 (-10) Blatt Gelatine
  • 250 ml Sahne
  • 1 Beutel Vanilleback (Ersatzweise geriebene Vanilleschote oder Vanillinzucker)

Und aus diesen beiden Zutaten zaubern wir eine ganz leckere und schnelle Erdbeercremetorte.


Wiener Böden



Erdbeercreme



Zubereitung:
  • Die Erdbeeren waschen und vom Grün befreien. Ein paar Erdbeeren zum Verzieren beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren kleinschneiden. Erdbeeren pürieren.
  • Gelatine nach Packungsanleitung ca. 5-7 Minuten in kaltem Wasser einweichen.
  • Püree, Quark, Käse, Zucker und Vanilleback verrühren. Gelatine ausdrücken, auflösen und in die Quarkmasse rühren. Sobald sie geliert, Sahne steif schlagen und unterheben. Kurz kühlen (ca. 15 Minuten).
  • Die Wiener Böden mit einem Tortenring umschließen. Die Böden abwechselnd mit der Creme aufeinandersetzen.
  • Bei 8 Blättern Gelatine empfiehlt es sich, die Torte wirklich über Nacht im Kühlschrank stehen zu lassen. Oder Ihr versucht es einfach mit 2 Blatt Gelatine mehr. Dann ist Eure Torte auch schneller fertig (etwa 3-5 Stunden kühlen). Tortenring entfernen und die Torte nach Belieben verzieren.

In dem Rezept stand auch noch eine andere Variante: 575 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden. 375 g Erdbeeren pürieren. (Dann benötigt Ihr allerdings wirklich nur 8 Blatt Gelatine.) So habt Ihr in Eurer Torte ein paar Erdbeerstückchen. Sieht bestimmt auch super aus ;)

Ich habe meine Torte zusätzlich noch mit etwas Sahne verziert.

Und so sieht die Torte dann angeschnitten aus:



Erdbeercremetorte


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken und Schlemmen ;)


Eure Linda





Kommentare:

  1. Die Torte sieht aber sehr lecker aus...;)

    AntwortenLöschen
  2. Uns ist aufgefallen, dass Ihr Blog viele leckere Rezepte hat! Wir würden uns freuen, wenn Sie sich auf Rezeptefinden.de registrieren, damit wir auf ihn verweisen können.

    Rezeptefinden ist eine Suchmaschine, die hunderte Blogs und Kochseiten aus Deutschland zusammenstellt, und die Blogger profitieren davon, dass Rezeptefinden ihre Seite weiter bekannt macht.

    Um sich auf Rezeptefinden registrieren, gehen Sie einfach auf http://www.rezeptefinden.de/top-food-blogs-hinzufügen

    Mit freundlichen Grüßen,
    Rezeptefinden.de

    AntwortenLöschen