Mittwoch, 10. Juli 2013

(Mini) New York Cheesecake mit Himbeerspiegel

Dieses Rezept sprach mich direkt an. Es stammt aus der aktuellen Lecker Bakery (Spezial 2013 - Nr. 3). Ein paar Sachen habe ich dieses Mal wieder abgeändert. Dieses Mal backe ich auch mit einer 16er Springform. Wer mag kann die Zutaten aber auch verdoppeln und wie gewohnt einen 26 er Kuchen backen. Allerdings sind es im Original nur 3 Eier (nicht 4). Außerdem habe ich viel mehr Himbeeren benötigt, da ich in dem Käsekuchen selbst noch Himbeeren versteckt habe ;)




(Mini) New York Cheesecake mit Himbeerspiegel
6 Stk (16er Springform)
 
Hier das Rezept für die 16er Springform: 


Zutaten:
  • 35 g Butter
  • 110 g Haferkekse
  • Eine Prise Salz
  • 2 Eier (M)
  • 60 g Zucker
  • 1/2 Paket Vanillinzucker
  • 125 g Magerquark
  • 300 g Doppelrahmfrischkäse
  • feingemahlene Vanille aus der Dr. Oetker Vanillemühle (ca. 1 TL)
  • 250 g Himbeeren
  • 1/2 EL Speisestärke


Zubereitung:
  • Backofen vorheizen (E-Herd: 170 °C, Umluft: 145 °C). Springform (16 cm) fetten. Für den Boden Kekse in einen großen Gefrierbeutel geben, verschließen und mit einer Teigrolle darüberrollen, bis alles fein zerbröselt ist. 35 g Butter schmelzen. Mit einer Prise Salz und Keksbrösel mischen. In die Form geben und zu einem Boden andrücken. Im heißen Ofen ca. 10 Minuten backen
  • Inzwischen für die Käsecreme Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Quark und Frischkäse unterrühren. Nun die feingemahlene Vanille unterrühren. Form aus dem Ofen nehmen. 125 g Himbeeren auf den Boden legen. Masse darin gleichmäßig verteilen. Bei gleicher Temperatur weitere ca. 40 Minuten backen.
  • Kuchen herausnehmen. Sofort mit einem Messer vorsichtig vom Formrand lösen, damit die Käsecreme nicht reißt. Auskühlen lassen.
  • Für den Fruchtspiegel 125 g Himbeeren pürieren, durch ein feines Sieb streichen und aufkochen. Stärke mit 1 EL kaltem Wasser glatt rühren und in das Fruchtpüree rühren. Ca. 1. M inute unter Rühren köcheln. Abkühlen lassen und vorsichtig auf den Käsekuchen verstreichen. Mind. 2 Stunden kühlen.

Bitte wirklich SOFORT den Formrand des Kuchens lösen. Ich habe lediglich EINE Minute abgewartet und hatte dann schon dicke Risse.





Die sind wirklich nicht schlimm - Verändert weder den Geschmack noch ist der Kuchen "ruiniert" (kommt ja schließlich noch ein Himbeerspiegel oben drauf). Nur wer es wirklich ordentlich haben möchte, sollte sich genau an das Rezept halten. Ich habe daraus gelernt ;)


Witzig ist auch, dass ich zum ersten Mal einen kleinen Kuchen gebacken habe, da meine Großeltern wirklich immer nur ein Stück Kuchen essen. Daher entschied ich mich direkt für einen Kleinen. Bei meinen Großeltern angekommen saß auf einmal die ganze Familie da. Und alle fragten: "Linda, hast du Kuchen mitgebracht?" Also haben wir den Kuchen doch in 12 Stücke geschnitten. Jedes einzelne Stück war mit zwei "Happen" aufgegessen und ich war froh, dass meine Schwester noch ein paar Kekse mitgebracht hat. Mit 8 Personen an einem Minikuchen essen - Das wird mir eine Lehre sein. Jetzt gibt es erstmal wieder nur große Kuchen ;)




(Mini) New York Cheesecake mit Himbeerspiegel
 
  

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen