Freitag, 16. August 2013

Gefüllte Zucchini

Heute gab es leckere "Zucchini-Schiffchen" bei uns zum Mittag. Das ist das erste Mal dass es bei uns gefülltes Gemüse gab. Ich muss aber sagen es schmeckt total genial und auch mein Freund war total begeistert. Empfohlen wird Kartoffelpüree dazu, wir haben allerdings die Zucchinis so wie sie waren gegessen - Lecker ;) Und eigentlich ganz einfach in der Zubereitung. Schaut selbst:




Gefüllte Zucchini
4 Personen




Zutaten:
  • 4 (mittelgroße) Zucchini
  • Salz, Pfeffer
  • ca. 1 TL Zitronensaft
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Paprikaschoten (Rot und Gelb)
  • 2 EL Öl
  • 350 g Rindergehacktes
  • 200-250 g geriebener Gouda
  • Currypulver
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • Oregano


Zubereitung:
  • Die Zucchini waschen, putzen und der Länge nach halbieren. Kerne und etwas Fruchtfleisch vom Rand herauslösen. Die Zucchinihälften mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft würzen.
  • Zwiebeln abziehen und in feine Würfel schneiden. Paprikaschoten waschen und ebenfalls in kleine Würfel schneiden. Ofen auf 175 Grad (Umlulft 155 Grad) vorheizen.
  • Zwiebeln im Öl in einer Pfanne ca. 2 Minuten glasig dünsten. Die Zwiebeln aus der Pfanne nehmen und im übrig gebliebenem Bratfett das Hackfleisch ca. 8 Minuten krümelig braten. Paprika, Zwiebeln und 100 g geriebenen Gouda in einer Schüssel mit dem Hackfleisch vermengen.
  • Hack-Gemüse-Mischung mit Salz, Pfeffer und Currypulver würzen. In die Zucchinihälften füllen und in eine ofenfeste Form setzen. Wer mag kann die Zucchinihälften mit dem restlichen Käse bestreuen. Mit etwas Oregano würzen, die Brühe angießen und im Ofen ca. 25 Minuten schmoren.

Na seht Ihr, ist doch ganz einfach. Die Zucchini schmecken wirklich köstlich, allerdings habe ich die Brühe nachdem schmoren abgegossen. Sie gab noch gut Würze an die Zucchini und hat verhindert, dass sie unten anbrennt, allerdings konnte ich damit als "Soße" nichts anfangen.

Da ich die Zucchinis gestern Abend schon vorbereitet hatte (allerdings ohne sie zu gratinieren) musste ich sie heute nur noch schnell unter den Backofengrill schieben, damit der Käse schön zerläuft. Sie schmecken kalt aber auch sehr lecker! Mit Sicherheit sehr gut für Buffets geeignet ;)

Probiert es einfach aus. Guten Appetit wünscht Euch



Eure Linda

1 Kommentar:

  1. Oh ja, das gab`s bei uns immer zu Hause. Gestern habe ich auch mal ne Kohlrabi gefüllt. Auch lecker! mmmhhh!

    AntwortenLöschen