Mittwoch, 7. August 2013

Sommerlicher Gemüseauflauf "Gärtnerin"

Gestern erst bei www.lecker.de gesehen, heute bereits nachgekocht. Die Zubereitung ist sehr einfach und auch für "Kochmuffel" geeignet. Gemüse kurz anbraten, würzen und dann in den Backofen.

Besonders gut finde ich, dass dieses Gericht max. 10 g Kohlenhydrate hat - also perfekt für jemanden der die Low Carb Diät verfolgt. Scheint ja im Moment wieder ganz aktuell zu sein.
Ich allerdings wollte einfach mal wieder etwas Gesundes, aber nicht zu schweres nach den ganzen heißen Sommertagen essen. 




Gemüseauflauf
4 Personen
 

Zutaten:
  • 3 Paprikaschoten
  • 2 kleine Zucchini
  • 1 große Zwiebel
  • 400 g Champignons
  • 2 EL Öl
  • 1 Dose (425 ml) gestückelte Tomaten
  • getrocknetes Oregano
  • Salz
  • Pfeffer
  • 100 g geriebenen Mozzarella

Zubereitung:
  • Paprika und Zucchini putzen und in Stücke bzw. Scheiben schneiden. Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Zwiebeln schälen und fein würfeln.
  • Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Champignons darin kräftig anbraten. Pilze aus der Pfanne nehmen und in dem heißen Brattfett das restliche Gemüse ebenfalls kräftig anbraten. Backofen auf 200 °C vorheizen (E-Herd; Umluft 175 °C).
  • Gestückelte Tomaten, Pilze und Gewürze zu dem Gemüse geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Alles in eine Auflaufform geben und mit dem Mozzarella bestreuen. Für ca. 15 Minuten bei 200 °C überbacken, bis der Käse schön braun geworden ist.

Wer keinen Mozzarella mag, kann natürlich den Käse seiner Wahl nehmen. Im Originalrezept stand Gouda, allerdings stand ich heute 10 Minuten vor dem Käseregal und habe NICHTS gefunden ^^ Wahrscheinlich stand ich direkt davor... naja darum gabs bei uns Mozzarella, was ziemlich lecker war!


Guten Appetit wünscht Euch


Eure Linda

Kommentare:

  1. Oh lala *hmmm*
    mensch sieht das lecker aus, und wir überlegen immer, was man fleischloses mal essen könnte (naja der Liebste ist auch sooo verwöhnt worden von seiner Mama...)
    ... nur gut morgen gehts zum Wocheneinkauf, da werden gleich die Zutaten eingepackt :)

    viele Liebe Grüße,
    Christin
    Kurze's Köstlichkeiten

    AntwortenLöschen
  2. Lecker, das ist genau mein Ding! Und dann noch ohne die Sahne, die sonst immer gern in Auflauf gekippt wird!

    AntwortenLöschen