Dienstag, 10. Dezember 2013

Eierlikörgugelhupf

Dieser Gugelhupf ist ein weiteres Rezept aus dem Buch Sweet and Easy - Enie backt.
Zu unserem Adventskaffeetrinken wollten wir zu den Torten und Cupcakes auch was trockenes machen - aber mit Schuss ^^ Also haben wir uns für den Klassiker entschieden. Eierlikörgugelhupf.



16 Stk

Hier das Rezept:

Zutaten:
  • 250 g weiche Butter
  • 250 g Zucker
  • 300 g Mehl
  • 150 ml Eierlikör
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 4 Eier
  • 1 1/2 TL Backpulver

Für den Guss:
  • 250 g Puderzucker
  • 6 EL Eierlikör
  • etwas Wasser


Zubereitung:
  • Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Form mit Butter einfetten und mit Mehl bestäuben, überschüssiges Mehl abklopfen.
  • Butter, Zucker und Vanillinzucker mit einem Handrührgerät mit Rührbesen schaumig schlagen. Eier nach und nach zugeben. Mehl und Backpulver mischen und portionsweise unterrühren. Zum Schluss den Eierlikör zugießen.
  • Teig in eine 24er Gugelhupfform füllen und im unteren Drittel ca. 45 Minuten backen. Herausnehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und auskühlen lassen.
  • Puderzucker zuerst mit 6 EL Eierlikör verrühren, sollte der Guss noch klumpig sein (was bei uns der Fall war) einfach mit etwas Wasser verdünnen. Den Guss über den Gugelhupf gießen und trocknen lassen.




Ein ganz simples, schnelles und vorallem leckeres Rezept! Wer mag kann dazu noch Schlagsahne reichen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen