Sonntag, 1. Dezember 2013

Mini Nusshörnchen

Dieses Rezept habe ich gestern bei Chefkoch gefunden und habe es mir direkt abgeschrieben. Leider weiß ich nur noch dass der Verfasser Dieter hieß, allerdings kenne ich seinen Usernamen nicht mehr... Aber vielen vielen Dank für dieses tolle Rezept. Es geht sehr einfach und schmecken köstlich. Das schöne ist sie sind mit einem Haps im Mund ;)




64 Stück


Zutaten:
  • 200 g Butter
  • 200 g Doppelrahmfrischkäse
  • 300 g Mehl
  • 60 g Zucker (weiß)
  • 60 g Zucker (braun)
  • 60 g gemahlene Mandeln

Zubereitung:
  • Butter, Frischkäse und Mehl zu einem glatten Teig verarbeiten. Den Teig in Folie wickeln und über Nacht in den Kühlschrank stellen.
  • Den Teig in 4 gleichgroße Teile teilen. Den braunen und den weißen Zucker zusammen mit den gemahlenen Mandeln mischen. 1/4 der Zuckermischung auf die Arbeitsplatte streuen. Das erste Teigviertel darauf rund (ca 26 cm Durchmesser) ausrollen und in 16 Tortenstücke teilen. TIPP: Ich habe den Teig zwischen Backpapier ausgerollt, so bleibt er nicht an der Teigrolle hängen!
  • Nun jedes Tortenstück von der breiten Seite her zur schmalen Seite aufrollen, sodass kleine Croissants entstehen. Mit der Spitze nach unten auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.
  • So verfahrt Ihr auch mit dem restlichen Teig. Insgesamt benötigt Ihr zwei Backbleche.
  • Den Backofen in der Zwischenzeit auf 180 °C Ober-/Unterhitze (Umluft: 150 °C) vorheizen.
  • Die Bleche nacheinander im oberen Drittel (nicht direkt unter den Grill!!!) des Backofens 25 Minuten goldbraun backen.

Ich habe die Hälfte dieser Röllchen mit insgesamt 2 TL Nutella gefüllt. Dazu den Nutella auf der breiten Seite des Tortenstücks mit Hilfe eines Spritzbeutels  mit Lochtülle auftragen und die Hörnchen wie gewohnt rollen und backen.





Diese Hörnchen sind richtig lecker. Mit einer Nussfüllung würden sie noch mehr nach Nuss schmecken, ich glaube das würde ich das nächste Mal auch machen. Aber sie wandern definitiv in mein Koch- und Backbuch und werden mit Sicherheit noch des öfteren gebacken!

Viel Spaß beim Nachbacken und einen schönen ersten Advent

wünscht Euch


Eure Linda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen