Dienstag, 31. Dezember 2013

Taco-Salat

Dieser Salat wurde vor zwei (oder 3?) Jahren auf eine Silvesterparty mitgebracht. Ich war total überfordert: Hackfleisch, Schmand, Salsa-Soße und dazu noch Chips?? Das ist doch kein Salat!
Aber ich bin ja neugierig und probiere gerne und der Salat ist richtig lecker. Allerdings kann man da echt nicht viel von essen - danach ist man Proppevoll!

Abgesehen davon, dass das mit Abstand der ungesündeste Salat sein muss den ich je gegessen habe. Trotzdem habe ich mich dieses Jahr Silvester dazu entschlossen den Salat nachzumachen.
Es gibt im Internet unzählige Rezepte hierzu, die Zutatenliste ist überall gleich, die Mengenangaben ist das einzigste was etwas variiert.





Ich habe mich für dieses Rezept entschieden:

Zutaten:
  • 1 kl. Eisbergsalat (oder wie ich eine Tüte SalatMix)
  • 500 g Rinderhack
  • 1 Flasche Salsa-Soße
  • 1 Dose Kidneybohnen
  • 1 Dose Mais
  • 3 große Tomaten
  • 1/2 Schlangengurke
  • 2 Becher Schmand
  • 1 Paket geriebenen Gouda
  • 1 Tüte Taco Chips (Geschmacksrichtung nach Wahl)
  • Salz, Pfeffer, Paprika

Lol, eigentlich weiß ich gar nicht warum der Eisbergsalat darein kommt - ist wohl fürs gute Gewissen ^^


Zubereitung:
  • Den Eisbergsalat waschen und klein schneiden. In eine große Schüssel geben. Die Bohnen und den Mais abtropfen lassen (die Bohnen wasche ich einmal kurz ab). Das Hack krümelig anbraten und mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Leicht abkühlen lassen und auf dem Eisbergsalat verteilen.
  • Nun kommt die ganze Flasche Salsa-Soße obendrauf, dann die Bohnen und dann der Mais.
  • Tomaten und Gurken waschen, schneiden und als nächste Schicht obenauf legen. Nun den Schmand mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf dem Salat anrichten. Jetzt kann nach Geschmack der geriebenen Gouda drübergestreut werden.
  • Kurz vor dem Servieren können die Taco-Chips aufgelegt werden. Entweder zerbröselt Ihr sie und verteilt sie oben auf oder Ihr steckt sie hübsch in die Creme.
  • Guten Appetit!

Kleiner Tipp: Vielleicht am nächsten Tag mal nicht auf die Waage gehen... ;)

 


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen