Dienstag, 28. Januar 2014

Eierlikör-Kirsch-Cupcakes

Nachdem ich das Testpaket von VERPOORTEN bekommen habe, war ich direkt im Backwahn ^^ Gaaaanz viel mit Eierlikör muss es sein. Ich wollte unbedingt Cupcakes machen, am liebsten mit Kirschen und Schoko.
Und wie verpacke ich den Eierlikör im Topping? Genau - Vanillepudding nach Anleitung kochen, dafür einen Teil der Milch mit Eierlikör austauschen und eine Buttercreme daraus zaubern. ;)
Ich bin gespannt wie Sie Euch gefallen.


15 Stück

Zutaten:

Für die Cupcakes:
  • 225 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 110 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 100 ml Sonnenblumenöl
  • 225 ml VERPOORTEN Eierlikör
  • 1 kleines Glas Schattenmorellen (Abtropf-Gewicht 175 g)
  • 50 g Schokoladenraspel

Für das Topping:
  • 1 Paket Vanillepuddingpulver
  • 350 ml Milch
  • 150 ml VERPOORTEN Eierlikör
  • 50 g Zucker
  • 250 g weiche Butter

Zubereitung:
  • Zuerst wird das Topping vorbereitet, indem wir den Pudding kochen. Daraus aus den oben genannten Zutaten (bis auf die Butter) einen Pudding kochen (siehe Packungsbeilage, Zubereitung). Mit Folie abdecken und abkühlen lassen. Kirschen abtropfen lassen. Ich habe die Kirschen zusätzlich noch geviertelt - das ist aber kein muss! Ich bin allerdings der Meinung, dass sich die Kirschen so gleichmäßiger im Teig verteilen und beim Backen auch nicht auf den Boden sacken.
  • Heize nun den Backofen auf 200 °C (Ober-/Unterhitze) vor und lege Papierförmchen in ein Muffinblech mit 12 Mulden. Siebe Mehl, Backpulver und Salz in eine Rührschüssel und rühre den Zucker dazu.
  • Schlage die Eier mit dem Öl in einer separaten Schüssel schaumig auf, danach rühre langsam den VERPOORTEN Eierlikör unter. Rühre die flüssigen zu den trockenen Zutaten, bis alles gut vermischt ist. Hebe nun die Kirschen und die Schokoladenraspel vorsichtig unter.
  • Fülle den Teig in die Förmchen (Füllhöhe maximal 2/3) und backe sie 20 Minuten (Stäbchenprobe). Lasse sie 5 Minuten in der Form abkühlen, dann setze sie zum völligen Auskühlen auf ein Kuchengitter.
  • Sobald der Pudding abgekühlt ist, weiche Butter cremig schlagen. Esslöffelweise den erkalteten Pudding unterrühren. Buttercreme in einen Spritzbeutel füllen und dekorativ auf den Cupcakes verteilen.

Wer mag kann anstelle der üblichen Cupcake-Dekoration die Buttercreme mit einem Messer auf die Cupcakes verstreichen. Gibt erstmal eine andere Optik und Ihr benötigt dann auch nicht so viel Creme!


Ich habe die Cupcakes zusätzlich noch mit Schoko- und Zuckersternchen dekoriert und etwas von der Dr.Oetker Vanillemühle drübergestreut.

Diese Cupcakes sind gaaanz weich, schön schokoladig und die Kirschen kommen auch durch. Sehr lecker ;)
Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Euch

Eure Linda


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen