Samstag, 11. Januar 2014

Waffeln

Ja genau - Waffeln! Einfach nur Waffeln. Ohne Creme, ohne Schokorand, ohne besondere Zutaten.
Immer wieder schaue ich im Internet nach neuen Rezepten. Am besten etwas, was man noch nie ausprobiert hat.
Und dabei vergisst man immer diese kleinen und vorallem einfachen Sachen die so richtig lecker schmecken: Die liebe Silke brachte uns jede Menge Waffeln mit zur Arbeit und die waren sooooo lecker dass ich sie gleich heute nachbacken musste. Sie gehen schön auf, sind frisch aus dem Waffeleisen schön knusprig und innen ganz weich - Mmmhh!!

Am liebsten mag ich sie ohne alles oder mit etwas Puderzucker oben drauf.

21 Stück

Und das benötigt Ihr dazu:

Zutaten:
  • 500 g Mehl
  • 250 g Butter
  • 5 Eier
  • 200 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • 300 ml Milch
  • 2 TL Backpulver

Meine Mama hat in den Waffelteig immer Rum-Aroma hinzugefügt. Das hab ich ebenfalls gemacht. Ein Röhrchen reicht für die Menge.


Zubereitung:
  • Die Butter mit Zucker und Vanillinzucker mit dem Handrührgerät cremig schlagen. Die Eier einzeln unterrühren und jeweils 1/2 Minute rühren.
  • Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren.
  • Waffeleisen vorbereiten und fetten. Teig einfüllen und warten bis das Lämpchen blinkt ;)
  • Waffeln abkühlen lassen und genießen!

Wer ebenfalls Rum-Aroma mit einrühren möchte, kann das ganz zum Schluss (nachdem das Mehl und die Milch untergerührt wurde) hinzufügen.

Und jetzt lass ich es mir schmecken ;)

LG Linda

Kommentare:

  1. Ich will auch noch ein richtiges Waffeleisen. Am liebsten auch für eckige Waffeln. mein Herzwaffeleisen wird sooo langsam warm.. ;(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei mir ist es genau andersrum. Ich möchte endlich ein 2er Herzwaffeleisen ^^ Und dann werde ich die Waffeltorten ausprobieren xD

      Löschen