Samstag, 15. Februar 2014

Hundekekse (Leberwurst & Haferflocken)

Heute ist meine Schwester Katrin und Ihr Hund Jacky zu Besuch. 
Wir backen zum ersten Mal Hundekekse und sind schon auf Jackys Urteil gespannt. Das Rezept haben wir bei "Tortenlust" via Facebook entdeckt.
Auch in Zukunft wird Katrin einige Rezepte für den Hund ausprobieren. Diese möchte ich Euch ebenfalls hier vorstellen. Es wird ein eigenes Register geben.

Die Kekse die wir heute ausprobiert haben gehen ruck zuck und sind super einfach herzustellen. Auch sind die Zutaten nichts ungewöhnliches, vlt. hat der ein oder andere sogar schon alles zu Hause.

ca. 38 Stück

Zutaten:
  • 200 g Haferflocken
  • 150 g körniger Frischkäse
  • 100 g Leberwurst
  • 1 Ei
  • 5 EL Öl
  • (evtl. etwas Wasser oder Fleischbrühe, damit die Konsistenz angepasst werden kann)

Zubereitung:
  • Backofen auf 160 °C (Ober-/Unterhitze) vorheizen.
  • Alle Zutaten zusammen in eine Rührschüssel geben und gut vermengen. Mit der Hand kleine Kügelchen formen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. 
  • Auf der mittleren Schiene ca. 35 Minuten backen. Auf dem Blech auskühlen lassen und aufpassen dass der Hund nicht vorzeitig nascht ^^

Jetzt darf probiert werden. Mal schauen was Jacky dazu sagt:



Er findet sie auf jedenfall richtig lecker. Im Nu waren die ersten Kekse verschlungen. Seitdem schleicht er immer um den "Gabentisch" ;)

Viel Spaß beim Nachbacken wünscht Euch heute

Katrin und Linda

Kommentare:

  1. Hi, nimmst du da normale(menschen) wurst?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, ganz normale Leberwurst aus dem Supermarkt ;)
      Viel Spaß beim Nachbacken
      LG Linda

      Löschen
  2. Wie schön!Ist das Rezept von Hamburger Kugeln?

    AntwortenLöschen