Mittwoch, 5. März 2014

Rübli Cucapkes "Reloaded"

Diese Cucpakes gehen ganz einfach und sehen tierisch gut aus. Passend zur kommenden Osterzeit ;) Der Muffin selber ist ganz locker und fluffig und die Creme ist eigentlich einer meiner Lieblingscremes.
Das Rezept habe ich Euch letztes Jahr schon gepostet, allerdings habe ich es ein wenig überarbeitet. Denn aus den 12 Cupcakes (lt. Originalrezept) sind nur ganz flache Cucpakes entstanden. Und so wie in dem Rezept das Topping zubereitet wurde habt Ihr nur eine dünnflüssige Creme die nicht mehr zu retten ist. All das hab ich nun korrigiert und wie ich finde sind sie sehr gut geworden ;)


15 Stück

Zutaten:
  • 3 Eier
  • 1 Prise Salz
  • 105 g Zucker
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 1 1/2 gehäufte EL Mehl
  • 115 g geraspelte Möhren
  • 200 g weiche Butter (für das Topping)
  • 350 g Doppelrahmfrischkäse (für das Topping)
  • 240 g gesiebter Puderzucker (für das Topping)

Die Mengenangaben für das Topping scheinen im ersten Moment sehr viel zu sein. Allerdings wird die Creme ziemlich üppig auf die Cupcakes gespritzt. Wem das zu viel ist kann natürlich auch weniger machen!

Zubereitung:
  • Zuerst wird das Topping zubereitet: Die Butter mit dem gesiebten (!!!) Puderzucker cremig rühren. Dann den Frischkäse auf niedrigster Stufe so kurz wie möglich unterrühren. Topping in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen und in den Kühlschrank legen.
  • Solange die Creme im Kühlschrank kühlt, werden die Cupcakes zubereitet: Den Backofen auf 175 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen (insg. 15 Stk.). Eier trennen. Das Eiweiß mit 1 Prise Salz sehr steif schlagen. Den Zucker einrieseln lassen, bis eine glänzende Masse entsteht. Die Eigelbe einzeln unterrühren. Mandeln, Mehl und geraspelte Möhren vorischtig untermischen.
  • Den Teig gleichmäßig auf die Förmchen verteilen (die Förmchen können bis kurz unter den Rand gefüllt werden. Da kein Backpulver in dem Teig ist, gehen sie auch nicht so hoch auf!) Die Cupcakes auf mittlerer Einschubleiste ca. 20 Minuten backen (Stäbchenprobe). Ca. 5 Minuten in der Form stehen lassen, dann auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen.
  • Nun das Topping aufdressieren.

Wer die Cupcakes genauso dekorieren möchte wie auf dem Bild zu sehen, benötigt zusätzlich noch 1 Paket Zuckermöhren, 1 Paket Zuckereier, Grüne Speisefarbe (hier: Sugarflair), Grastülle.

Ihr bereitet das Topping wie oben beschrieben vor, allerdings nur mit der Hälfte der Creme. Dieses macht ihr zweimal. Die eine Creme bleibt hell, die andere Creme wird eingefärbt. Das müsst Ihr allerdings machen, BEVOR Ihr den Frischkäse zu der Butter-Zucker-Mischung gibt (sonst wird das Topping durch das zu lange Rühren flüssig).  Ca. die Hälfte der grünen Creme mit Hilfe eines Messers kuppelartig auf die Cupcakes streichen. Rest Creme in einen Spritzbeutel mit Grastülle füllen und Tuff-Weise Gras aufdressieren.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen