Montag, 19. Mai 2014

Ofenpfannkuchen mit Gemüse und Feta

Hallöchen ;)

Endlich melde ich mich wieder zurück und zwar mit einem einfachen und schnellem Rezept welches besonders für Gemüsefreunde oder Vegetarier geeignet ist. 
Gefunden habe ich das Rezept bei www.lecker.de. Das musste ich einfach mal nachkochen. ^^ 

4 Personen

Angegeben war das Rezept für sechs Personen. Das fand ich dann aber doch ein bisschen wenig pro Kopf, da bis auf den Quarkdip nichts dazu gereicht wird. 

Zutaten:
    • 1 EL Öl
    • 2 große Möhren
    • 1 rote Paprika
    • 1 Bund Lauchzwiebeln
    • 200 g Feta
    • 125 g Mehl
    • 1 TL Backpulver
    • 5 Eier (M)
    • 125 ml Milch
    • 75 ml Mineralwasser mit Kohlensäure
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Bund Petersilie
    • 1 Bund Schnittlauch
    • 500 g Schmand

      Zubereitung:
    • Ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit dem Öl beträufeln. In den Ofen schieben und auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. 
    • Die Möhren und die Paprika waschen, schälen und in feine Streifen schneiden. Lauchzwiebeln putzen und in feine Ringe schneiden. Feta zerbröckeln.
    • Für den Teig Mehl, Backpulver, Eier, Milch, Mineralwasser und ca. 1/2 TL Salz zu einem glatten Teig verrühren. Gleichmäßig auf das heiße Backblech gießen. Mit Gemüse und Feta bestreuen und im heißen Ofen ca. 20 Minuten backen.
    • Inzwischen Kräuter fein hacken. Mit Schmand verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. 
    • Den Pfannkuchen samt Backpapier vom Blech ziehen und mit Hilfe des Backpapiers von der langen Seite her aufrollen und in Stücke schneiden. Mit dem Kräuterschmand servieren. 




    1 Kommentar:

    1. Huhu,
      Dein herzhafter Pfannkuchen sieht super LECKER aus !
      genau nach meinem Geschmack!
      sonnige Grüße,
      Eva-Maria

      AntwortenLöschen