Freitag, 13. Juni 2014

Aprikosen-Brotaufstrich

Dies ist das zweite Rezept, welches ich Euch zeigen möchte. Ursprünglich wird dieser Aufstrich noch mit 2 TL Chiliflocken zubereitet. Das kann ich mir aber gar nicht vorstellen, schon gar nicht morgens auf meinem Frühstücksbrötchen. Nee, nee - da tauschen wir doch mal Chiliflocken gegen Vanille! Viel besser!

8 Gläser á 200 ml

Zutaten:
  • 1500 g Aprikosen (unvorbereitet gewogen)
  • 2 Zitronen
  • 2 TL Vanille (aus der Vanillemühle)
  • 500 g Gelierzucker 3:1

Zubereitung:
  • Aprikosen waschen, trocken tupfen, halbieren und entsteinen. Zitronen auspressen und 4 EL  abmessen. 1350 g Aprikosenfruchtfleisch mit dem Zitronensaft pürieren. Das Püree mit der gemahlenen Vanille und dem Gelierzucker in einem großen Kochtopf gut vermischen.
  • Bei starker Hitze unter Rühren zum Kochen bringen, bis die gesamte Masse kräftig sprudelt, dann 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Dabei ständig weiterrühren. Den Topf vom Herd nehmen, evtl. abschäumen. Heiß ausgespülte Gläser zügig mit der heißen Masse randvoll füllen und sofort mit Schraubdeckel verschließen.  


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen