Mittwoch, 11. Juni 2014

Erdbeer-Prosecco-Aufstrich

Letztes Wochenende saß ich auf dem Balkon und bin mal meine ganzen Backzeitrschriften durchgegangen. Unter anderem auch die Sweet Dreams aus dem vergangenen Jahr. Dort habe ich dieses und das Rezept der Pfirsich-Bananen-Konfitüre entdeckt, welches ich mir sofort auf meinem Handy abgespeichert habe. Heute ging es dann endlich einkaufen. 

11 Gläser á 250 ml

Zutaten:
  • 1,8 kg Erdbeeren (vorbereitet gewogen)
  • 1 Bio-Zitrone
  • 300 ml Prosecco
  • 1 kg Gelierzucker 2:1

 Zubereitung:
  • Erdbeeren waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Zitrone heiß waschen, trocken tupfen und die Schale fein abreiben. Frucht halbieren und den Saft auspressen. Zitronensaft, -schale und Erdbeeren mit dem Pürierstab oder im Mixer fein pürieren. Mit Prosecco und Gelierzucker in einem großen Topf verrühren und 2 Stunden ziehen lassen.
  • Macht mal zwischendurch den Deckel auf - das riecht soooo gut. Aber Finger weg - naschen verboten ;)
  • Marinierte Erdbeeren unter ständigem Rühren einmal aufkochen und ca. 4 Minuten sprudelnd kochen lassen, dabei ständig rühren (Gelierprobe machen). Den Erdbeeraufstrich randvoll in vorher ausgespülte Schraubdeckelgläser füllen, verschließen und abkühlen lassen. 
  • Ich persönlich beklebe meine Gläser nicht mehr (das Abkratzen der Klebereste ist nämlich ziemlich ätzend ^^) sondern dekoriere sie mit farbigen Servietten, Kordeln und Anhängern.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen