Samstag, 12. Juli 2014

Schokobomben Cookies mit Snickers

Guten morgen! 
Gestern habe ich wieder fleißig Cookies gebacken. Kennt Ihr noch die Schokobomben - Cookies von Froilein Pink? Mit denen hat sie damals ja eine ziemliche Cookie-Welle bei allen ausgelöst. Ich habe sie auch sofort nachgebacken und sie schmecken soo genial, so schokoladig! Ich habe sie auch schonmal mit Oreos gebacken.

Und gestern wollte ich unbedingt was mit Karamell und Nüssen backen. Denn mit den Cookies besuche ich morgen meinen Freund, der zur Zeit leider nicht zu Hause ist. Und er lieeebt Karamell. Nachdem ich stundenlang im Internet nach dem passenden Rezept gegoogelt und nichts gefunden habe, fielen mir die Schokobomben Cookies wieder ein, leicht abgewandelt und schon hab ich genau dass was ich mir vorgestellt hatte:

ca. 29 Stück

Ihr nehmt anstelle der 200 g kleingehackte Schokolade einfach 4 Riegel Snickers (ca. 200 g). Schneidet diese in kleine Stücke und hebt sie unter den Teig.
Nachdem Ihr die Kugeln geformt habt, streut Ihr ca. 100 g gesalzene Erdnüsse (vorher etwas mit dem Nudelholz kleingedrückt, aber nur etwas!!) auf die Kugeln und drückt sie leicht an. Dann backt Ihr die Cookies wie gewohnt. Nachdem alle abgekühlt sind, schmelzt Ihr 100 g Vollmilchschokolade und dekoriert damit Eure Kekse.


Ich muss sagen diese Cookies sind der Hammer. Das Original ist ja schon genial, mit Oreos auch, aber diese hier - Mmmmhh!
Sie sind allerdings weicher als die Original Cookies. Ich denke mal dass das an den vielen SnickerStückchen liegt, da diese alle schmilzen. 


 



 

Viel Spaß beim Nachbacken
wünscht Euch

Eure Linda

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen