Samstag, 5. Juli 2014

Streuseltaler

Mein Freund und ich essen liebend gerne Streuseltaler. Die haben uns schon immer geschmeckt. Gestern habe ich sie zum ersten Mal selbst gemacht. Sie gehen eigentlich relativ zügig, hinterher muss man nur warten bis sie vollständig abgekühlt sind um dann den Puderzuckerguss darüber zu träufeln. Das ist die einzige Wartezeit die Ihr habt. Das Rezept habe ich mal wieder von www.lecker.de

4 große Streuseltaler

Die einzige Änderung die ich vorgenommen habe ist die Wahl der Konfitüre. Im Originalrezept wird Johannisbeer-Konfitüre genommen. Ich habe allerdings zwei Streuseltaler mit dem Erdbeer-Prosecco-Aufstrich und zwei mit dem Aprikosen-Brotaufstrich belegt. Dazu hat man ja schließlich den eigenen Vorrat ;)


Zutaten:
  • 250 g Butter
  • 350 g + 2 EL + 300 g Mehl
  • 175 g + 75 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillinzucker
  • Salz
  • 175 g Magerquark
  • 6 EL Milch
  • 6 EL Öl
  • 1 Ei (M)
  • 1 Paket Backpulver
  • 340 ml Konfitüre nach Wahl
  • 100 g Puderzucker
  • 1 EL Zitronensaft



Zubereitung:
  • Die Butter bei schwacher Hitze schmelzen. 350 g Mehl, 175 g Zucker, 1 Paket Vanillinzucker und eine Prise Salz mischen. Die flüssige Butter zugießen, dabei mit dem Handrührgerät zu Streuseln verkneten. 2 EL Mehl daraufstreuen und durchschütteln. 
  • Zwei Backbleche mit Backpapier auslegen. Quark, Milch, Öl, Ei, 75 g Zucker, 1 Paket Vanillinzucker und eine Prise Salz mit dem Schneebesen verrühren. 300 g Mehl und Backpulver mischen und mit dem Knethaken des Handrührgerätes darunterkneten. Teig in 4 Stücke teilen, je auf etwas Mehl zum Kreis (á 18 cm Durchmesser) ausrollen (ich fand den Teig zum sofortigen Verarbeiten etwas klebrig, aber wenn Ihr jedes Teigstück gut mit Mehl bestäubt klappt das auch mit dem ausrollen, was ich übrigens immer zwischen zwei Lagen Backpapier mache!)
  • Je zwei Kreise auf ein Blech legen und mit Konfitüre bestreichen. Streusel daraufstreuen, dabei zwischen den Fingern zerzupfen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd 200 °C) nacheinander 20 Minuten backen. Auskühlen lassen. Puderzucker, Zitronensaft und 1 EL heißes Wasser verrühren. Auf die Taler träufeln und trocknen lassen.
  • Zum Servieren in je 4-6 Stücke schneiden. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen