Donnerstag, 4. September 2014

Lachs-Spinat-Nudeln mit Zitronen-Creme-Fraiche

Da wir unbedingt mehr Fisch essen wollten und ich Appetit auf Lachs hatte, habe ich mich gleich bei www.lecker.de auf die Suche gemacht. Ich bin natürlich wieder fündig geworden und geschmeckt hat es auch ^^ Die Seite kann ich wirklich nur jedem empfehlen. Da findet jeder etwas für sich.

4 Personen

Zutaten:
  • 400 g Nudeln (hier: Spaghetti)
  • 1 Bio Zitrone
  • 1 Zwiebel
  • 200 g Creme Fraiche
  • 300 g TK Blattspinat
  • 400 g Lachsfilet (ohne Haut)
  • 100 g Kirschtomaten (halbiert)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL + 1 EL Öl




Zubereitung:
  • 3-4 Liter Salzwasser aufkochen. Zwiebel schälen und fein würfeln. 1 TL Öl im Topf erhitzen. Die Zwiebel darin andünsten, den gefrorenen Spinat, halbierte Tomaten und 150 ml Wasser zugeben und zugedeckt 12-14 Minuten garen.  
  • Inzwischen Nudeln kochen. Zitrone waschen und die Schale abreiben. Zitrone auspressen und den Saft sowie die Zitronenschale mit dem Creme Fraiche vermengen. Zitronen-Creme-Fraiche unter den Spinat rühren. Alles mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Warm halten.
  • Lachs waschen und trocken tupfen. In kleine Würfel schneiden. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Den Lachs darin rundherum ca. 3 Minuten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Nudeln bis auf ca. 100 ml Nudelwasser abgießen und Spinatcreme und den Lachs dazugeben. Alles vermengen und ggf. nochmals abschmecken. 




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen