Sonntag, 12. Oktober 2014

Preiselbeer-Cheesecake mit Crunchy-Streuseln

Dieser Käsekuchen ist sowas von cremig und lecker, das Rezept muss einfach geteilt werden.
Gefunden habe ich es bei Zimtkeks und Apfeltarte. Ihr kennt ihn auch schon von meinen Wochenhighlights. 

Im Original wird der Kuchen allerdings mit Birnen gemacht, das hatte ich auch erst vor, aber es gab irgendwie nicht so schöne Birnen. Also musste Ersatz her:
Meine Oma hatte letztens ein Glas eingedickte Preiselbeeren gekauft, die fielen mir zum Glück ein. Also hab ich sie mitgenommen und in Klecksen auf die Käsekuchencreme gegeben und wie gewohnt die Streusel oben drauf.

Der Kuchen riecht so gut wenn er aus dem Ofen kommt! Den möchte man gar nicht abgeben. Aber 12 Stücke für eine Person ist vielleicht doch ein bisschen viel... ^^
Achja, im Original wird der Kuchen als Blechkuchen gebacken. Sie hat aber gleich dazugeschrieben dass man ihn in einer 28er Form backen kann. Das hab ich ausprobiert, Ihr seht ja wie er geworden ist xD.

12 Stück


 
Zutaten:
  • 180 g feine Haferflocken
  • 300 g Mehl
  • 130 g Zucker
  • 100 g gemahlene Mandeln
  • 1 TL Backpulver
  • 250 g Butter
  • 500 g Frischkäse
  • 130 g Zucker
  • 2 Eier
  • 2 EL Zitronensaft
  • 1 TL Zimt
  • 1 Glas angedickte Preiselbeeren (400 g Füllmenge)


 Zubereitung:
  • Den Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine 28er Springform mit Backpapier auslegen.
  • Für den Streuselteig die Haferflocken zusammen mit dem Mehl, Zucker, Mandeln, Backpulver und Butter in eine Schüssel geben und mit Hilfe des Knethakens zu Streuseln verarbeiten. Am besten mit den Händen nachkneten um schöne Streusel zu bekommen. Gut die Hälfte der Streusel in die Springform geben und fest andrücken und ca. 20 Minuten in dem vorgeheizten Backofen vorbacken. 
  • In der Zwischenzeit wird die Käsecreme vorbereitet. Dazu den Frischkäse zusammen mit den Eiern, dem Zucker und dem Zitronensaft cremig rühren. In die restlichen Streuseln den Zimt unterrühren. 
  • Die Käsekuchencreme auf dem Boden verteilen. Die Preiselbeeren in Klecksen auf die Creme geben und anschließend mit den Streuseln bedecken. Den Kuchen für weitere 35 Minuten backen. Kuchen aus dem Ofen nehmen etwas abkühlen lassen und aus der Form lösen. Dann komplett auskühlen lassen.



      

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen