Mittwoch, 11. Februar 2015

Tiramisu Brownies

Gestern habe ich zum ersten Mal Tiramisu-Brownies gebacken. Das Rezept habe ich bei Fräulein Ella entdeckt. Ihre Bilder sind einfach sagenhaft und machen sofort Appetit! 

Zubereitet ist dieses Tiramisu richtig flott - denn es wandert alles zusammen in den Backofen. Genau, auch die Löffelbiskuits und die Mascarponecreme. Danach nur noch über Nacht auskühlen lassen, anschneiden und mit Kakao dekoriert servieren.

12 Stück

Ich persönlich habe mir das Ganze etwas cremiger vorgestellt, allerdings war mein Brownie nach 30 Minuten schon ziemlich durchgebacken. Das sah bei dem Original saftiger aus. Ich würde beim nächsten Mal die doppelte Menge Mascarponecreme daraufgeben und vlt. auch erst nach dem Backen... Vielleicht habt Ihr sie ja auch schon mal ausprobiert, was sagt Ihr dazu?

Lecker sind sie aber allemal, daher gibt es auch das Rezept dazu:

Zutaten: 

Für den Brownieteig:
  • 150 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Butter
  • 2 Eier 
  • 80 g Zucker
  • 1 Paket Vanillinzucker
  • 90 g Mehl
  • 1 TL Backpulver
  • 20 g Kakaopulver

Für den Belag:
  • 100 g Mascarpone
  • 75 g Doppelrahmfrischkäse
  • 2 Eiweiß
  • 1 Paket Vanillinzucker
  • 40 g Zucker 


Außerdem:
  • 1 Paket Löffelbiskuits
  • Kakao zum Bestäuben
  • 1 Tassee Kaffee

 Zubereitung:
  • Für den Brownie-Teig die Schokolade zusammen mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen und anschließend leicht abkühlen lassen. Eier, Zucker und Vanillezucker mit dem Schneebesen einige Minuten cremig aufschlagen. Die Schokoladenbutter unter die Ei-Zucker-Masse rühren. Mehl, Backpulver und Kakao in einer separaten Schüssel mischen und auf die Schoko-Eier-Masse sieben. Kurz unterrühren.
  • Für den Belag das Eiweiß steif schlagen. Mascarpone, Frischkäse, Zucker und Vanillezucker mit den Schneebesen des Handrührgeräts cremig rühren und den Eischnee vorsichtig mit einem Teigschaber unterheben.
  • Eine ofenfeste Form (ca. 20×15 cm) mit Backpapier auslegen und den Backofen auf 175°C (Ober-/Unterhitze) vorheizen. Auf den Boden des Ofens einen Topf mit Wasser stellen. Den Brownie-Teig in die Form geben und glatt streichen. Löffelbiskuits dicht an dicht drauf legen und mit dem Kaffee beträufeln (nicht zu sparsam sein). Die Mascarponecreme auf die Kekse geben und gleichmäßig verstreichen. Im heißen Ofen ca. 30 Minuten backen.
  • Herausnehmen und über Nacht auskühlen lassen. Die Brownies vor dem Servieren mit Kakaopulver bestäuben.

 

1 Kommentar: