Sonntag, 15. März 2015

Sushi: Tiger Roll

Gestern habe ich zum ersten Mal mit meinen Mädels zusammen Sushi gemacht. Allerdings in einer nicht ganz so rohen Variante ^^. Gefüllt sind unsere Rollen mit Gurke, Paprika (anstelle von Avocado), Salatblatt und gebratenen panierten Garnelen. Super lecker! 
Allerdings haben wir zu viel Reis verwendet. Etwas weniger wäre besser gewesen. Aber dafür, dass wir das zum ersten Mal gemacht haben sind sie uns doch sehr gelungen.


Das Rezept habe ich auf diesem Blog hier gefunden: "Vogelfamilie" 
Schaut Euch dort mal das Original an. Das sieht total lecker aus.
Die Mayonnaise hatten wir leider nicht. Aber da ja immer Sojasauce zum Sushi gereicht wird war das gar nicht so schlimm.


Wenn Ihr auf den Link klickt, dann findet Ihr dort nicht nur das Rezept sondern auch eine super Schritt-für-Schritt-Anleitung mit ganz vielen tollen Bildern. Schaut einfach mal vorbei und traut Euch  ;)



 

Sonntag, 1. März 2015

Sonntags-Kaffee

Die Woche ist rum und eigentlich wären heute die Wochenhighlights dran. Ich habe mir aber gedacht, ein paar Rezepte wären auch nicht schlecht ;)

Gestern stand ich fleißig in der Küche und habe ordentlich gebacken. Mini Blaubeer Cupcakes, Erdnuss-Karamell-Brownies und den gewickelten Schokotraum. Pünktlich zum Fußball war ich allerdings fertig und konnte das Derby gucken ^^


Bei "A little Fashion" habe ich die Blaubeer-Cupcakes entdeckt. Sie sahen so lecker aus und die Farbe sprach mich auch direkt an ;) Ich habe sogar anstelle der angegebenen 24 Mini-Cupcakes 32 herausbekommen. Die Creme reichte mir aber trotzdem für alle. Zusätzlich habe ich noch weiße Schokoblättchen drüber gestreut, damit nicht ganz so schnell auffällt dass mir die Creme nicht so gelungen ist. Ich habe Gelee immer im Kühlschrank und habe sie vergessen rauszuholen. So hat sie sich nicht wirklich mit der Butter gemischt und ist klumpig geworden. Sieht doof aus - schmecken tun sie aber genial, also probiert es aus!!! Ich weiß nicht wieviele ich davon gefuttert habe.... es war aber ordentlich ^^ Lecker ;)


Als ich meine Favoriten-Liste durchgegangen bin, habe ich diese Brownies entdeckt. "Karens Backwahn" hat sie letztes Jahr gebacken. Der Brownie an sich ist schon hammer, aber zusammen mit der Erdnusscreme und dem Karamell erinnern sie stark an Snickers. Allerdings muss ich sagen schmeckten sie mir durchgezogen am nächsten Tag besser als am ersten Tag. Da hat die Creme etwas vom Karamell und dem Schoko angenommen. Mhhh ;)
Achso, ich habe von Ihrem Rezept nur die Hälfte genommen und sie in einer kleinen rechteckigen Form gebacken (ca. die Hälfte eines normalen Backblechs).


Und zu guter Letzt gab es den gewickelten Schokotraum. Dieses Rezept kennt Ihr schon und ich hab ihn schon einige Male gebacken und Euch gezeigt. Er ist immer wieder lecker und man staunt nicht schlecht, wenn man den schlicht gehaltenen Kuchen angeschnitten sieht. Da bekommt man Appetit.
Das Rezept gibt es natürlich hier auf meinem Blog: Gewickelter Schokotraum 


Ich wünsche Euch viel Spaß beim Nachbacken. Genießt den Rest-Sonntag noch ;)

Ganz liebe Grüße
Eure Linda